Selbstgemachter Lichtring

13.01.2019 - sf42

Aufgrund der vielen Anfragen zu unseren Lichtringen im Museum hier ein kurzes Tutorial dazu. Mann muss dazu aber sagen dass die Anfertigung noch aus der Zeit war, wo diese Ringe bei 180 Euro lagen - inzwischen gibt es günstigere Anbieter. Dennoch ist dieser Lichtring noch immer günstiger als jeder kommerzielle. Allerdings benötigt man ein paar Stunden dafür:

Hier geht es zum Tutorial...


Vereinsliga - Turnier 4

29.12.2018 - Ozzy

Freitag 28-12-2018 im Vegas! Das vierte Turnier unserer vereinsinterne Turnierserie Vereinsliga startete. Dieses mal fanden sich 17 Dartpiraten ein und mich freute, dass sich wieder auch ein paar Spieler erstmals entschieden haben mitzuspielen. Schnell starteten wir in die Vorrunde, die in 4 Gruppen gespielt wurden. Dabei gab es 3 x 4er Gruppen und 1 x 5er Gruppe. Der Fünfte aus der Fünfergruppe würde nach der Vorrunde ausscheiden und die anderen 16 Spieler spielten dann danach den 16er Doppel-KO Plan.

 

Weiterlesen auf der Seite der Vereinsliga >>


Kehraus-Turnier 2018

29.12.2018 - Sönke

Am 28.12. fand das nunmehr siebte Kehraus Einladungs-Turnier in der Titanic statt. Ursprünglich als reine Dart-Piraten Veranstaltung gestartet, hatte dieses Turnier dieses Jahr Teilnehmer aus Altona, Eimsbüttel und Eilbek. Bereits jetzt sind die ersten Plätze für 2019 vergeben.

 

 


Pünktlich um 17h fanden die Gruppenspiele statt. In den Vierergruppen konnten sich Sigi, Tim, Detlef und Sönke als Gruppensieger durchsetzen - es sollten jedoch alle Spieler in das 16er Doppel-KO Feld weiterkommen. Nach einer gemeinsamen Stärkung ging es munter weiter und um 2h wurde das Finale gespielt.

Sieger: Sigi F.
2. Sönke F.
3. Tim O.
4. Michael "Opa" R.

Vielen Dank an Sigi für die Ausrichtung des Events !

 Eine kleine Slideshow ist auf Facebook unter https://www.facebook.com/Dartpiraten/ 


Internes Duell der Dart-Piraten in der Bezirksliga: Die Fünfte gewinnt ...

22.11.2018 - silvio

Erstmalig spielten beide Teams am Dienstagabend im "Kellerduell" der Bezirksliga im 1910museum gegeneinander. Vor der Begegnung war die Sechste klar in der Favoritenrolle. In der Tabelle hatten sie drei Punkten mehr als die Fünfte auf dem Konto und mit zwei Siegen und einem Remis auch eine super Auswärtsbilanz. Das zählt aber bekanntlich vor so einem Duell nicht viel sondern entscheidend ist immer "auf'm Platz" und am Board!

Dort standen sich zu Anfang Olli H. gegen Jürgen und Sigi gegen Olli T. gegenüber. Beide Partien gingen mit 3:1 an die Fünfte. Danach ein kleines "Highlight": Unser mit Abstand jüngster Dart-Pirat David (12 Jahre) besiegte den alten Haudegen Hossa mit 3:2 (Matchdarts Triple 3, Double 1 bei 11 Rest). Eine schnelle 3:0 Führung für die Fünfte.

Gaby war es überlassen in einem ganz engen Spiel gegen Manja den ersten Punkt für die Sechste einzufahren um auf 1:3 zu verkürzen. Es gab noch einen weiteren Grund für Gaby zu feiern: Es war ihr allererster Sieg im Einzel in der Saison.

Bei den anschließenden Doppel gewann jedes Team ein Spiel jeweils knapp mit 3:2. Manja mit Olli H. siegten gegen Sandra und Olli T. und Gaby und Brian behielten die Oberhand gegen David und Sigi. Zwischenstand zur Halbzeit somit 4:2 für die Fünfte.

Der Vorsprung war aber bereits nach den nächsten beiden Partien aufgebraucht: Günter verlor gegen Finn. Auch Gerhard hatte gegen einen sehr stark aufspielenden Brian (19er und 21er LD) mit 1:3 das Nachsehen. Somit Ausgleich 4:4 und alles wieder offen!

In dieser Phase zeigte sich der Kampfgeist der Fünften am Board: Holly lag schon mit 0:2 Legs gegen Ferdinand hinten und alles sah nach einer klaren Niederlage für ihn aus. Doch Holly drehte das Spiel und gewann noch 3:2. Sehr umkämpft auch die Partie Detlef gegen Thomas. Obwohl Detlef am Ende 3:1 siegte waren alle Legs knapp.

Das vorletzte Spiel ging im Doppel mit Mao und Fin gegen Saskia und Kiwi mit 3:1 an die Sechste. Die Fünfte führte 6:5 als das allerletzte Doppel noch lief. Nerven waren also hier gefragt oder "in der Ruhe liegt die Kraft!". Die hatten Gerhard und Detlef etwas mehr und besiegten Thomas und Ferdinand mit 3:1. Dies bedeutete gleichzeitig auch den Heimsieg zum 7:5!

In der Tabelle steht die Fünfte jetzt punktgleich über der Sechsten in der Bezirksliga. Das riecht nach Revanche beim Rückspiel im Frühjahr in der Domschänke!

21.11.2018

Sigi Faßbinder


Freundschaftsspiel FCSP6 Herren gegen die Dart-Piraten

18.11.2018 - Sönke

Am gestrigen Samstag fand das Freundschaftsspiel zwischen einer Auswahl der Dartpiraten gegen 12 Spieler der 6. Herrenfußball statt. Gespielt wurde zuerst im erweiterten Turniermodus 301 best of 3 mit 12 Einzeln und 6 Doppeln. Dieses Spiel ging, obwohl es bei den Fußballern einige Talente unseren Spielern teilweise schwer machten, relativ deutlich mit 17:1 für die Piraten aus.


Nach einer Stärkung mit Würstchen,Frikadellen & Salaten ging es in die zweite Runde - es wurden jeweils Doppel aus Darter und Fußballer gebildet und ein 12er KO Feld gespielt. Als Sieger konnten sich Gaby und Nick behaupten, zweite wurden Tim und Gunnar vor Maik und Rene.


Danke nochmals an Chris für die Organisation, den Aufbau und die Verpflegung. Danke auch an Joachim für die Turnierleitung sowie an alle die dazu beigetragen haben dass der Tag ein voller Erfolg wurde.

Auf unserer Facebook Seite gibt es ein kleines Video dazu
https://www.facebook.com/Dartpiraten


Freundschafts-Rückspiel gegen die SGE Eintracht Frankfurt Dart

25.09.2018 - Sönke

Im Januar hat uns eine große Delegation aus Frankfurt zum Freundschaftsspiel besucht. Nun im September sind wir zum Gegenbesuch und Rückspiel nach Frankfurt aufgebrochen. 

 

Vom 21.9. bis 23.9. hat die kleine Delegation der Dart-Piraten Frankfurt unsicher gemacht - Es wurde der erweiterte Turniermodus bestehend aus 10 Einzeln und 5 Doppeln gespielt. Am Board konnten die Spieler der SGE Frankfurt mit 11:4 leider einen deutlichen Sieg herausspielen - beim anschließenden Zug durch die Gemeinde wurden dann lokale Spezialitäten verschiedenster Art probiert (Grüne Sooß, Handkäs, Apfelwein usw...) 

 


Saisonauftakt der LDVH Liga

12.09.2018 - Sönke

 

Gestern startete die höchste Hamburger Liga, die Verbandsliga in den ersten Spieltag. Ebenfalls startete die Landesliga während die Bezirksliga noch Pause hatte.

 

Diese Saison stellt der FC St.Pauli mit 6 Mannschaften (2 in der Verbandsliga, 1 in der Landesliga und 3 in der Bezirksliga) die meisten Mannschaften aller Vereine in Hamburg. 

 

Unsere erste Mannschaft erreichten einen sensationellen 7:5 Sieg gegen die erfolgreiche Eilbeker Mannschaft SCE1 in deren eigener Spielstätte. Spielbericht >>

 

Die zweite Mannschaft der St.Pauli Dart Piraten erreichte in einem unglaublich spannenden Spiel, in dem das letzte Doppel beim Stande von 2:2 über den Sieg entschied ebenfalls einen 7:5 Sieg gegen die zweite Mannschaft des HSV. Spielbericht >>

 

Ein gelungener Saisonauftakt, auch wenn die 3. Mannschaft sich leider mit 4:8 geschlagen geben musste.

 

Ebenfalls wurde mit diesem Spieltag die neue Spielanlage in Hamm eingeweiht - die neue Heimspielstätte der Mannschaften 1-3 mit 7 Boards in der Eiffestrasse.




ältere Nachrichten mit anzeigen »






Verbandsliga

Name Gew.Unent.Verl.SpielePunkte
HSV112001236
FCSP19021127
DVH18031224
SCE17041121
DVE16051118
HSV2218117
AOD2219127
TSVS1209126
FCSP2129125

Landesliga

Name Gew.Unent.Verl.SpielePunkte
SCE313001339
ASV112011336
SCE29131328
DVH27061321
FCSP35351318
FTV13461313
HSV4237129
DVE2238139
AOD3229138
HSV61011123

Bezirksliga

Name Gew.Unent.Verl.SpielePunkte
TSVS211101234
ASV29211229
DVE38311227
SCE47141222
FCSP45251217
DVNB25161216
HSV33181210
FCSP6219127
FCSP5219127
FTV21110124