Waterkant 2017

21.10.2017 - Soenke


 

Mit 16 Spielern sind wir heute auf der Waterkant Trophy, dem Hamburger DDV Turnier angetreten - Manja, Katy, Bernd, Volker, Rowi, Andi, Maik, Janosch, Lars, Rene, Alex, Timo, Timo W., John, Joe-Marvin und Jörg waren am Start

(ich hoffe ich habe keinen vergessen).

 

 

Auch gestern waren schon 6 Dart Piraten (Arnd, Tom, Joachim, Kanne, Sönke sowie Andi als LDVH Offizieller) am Aufbau beteilig. Damit sind wir das 3. Jahr in Folge der Verein der am meisten Helfer stellt. Heute haben Joachim, Arnd, Alex und Rene noch die Ligaleitung unterstützt... 


Finale des St. Pauli Sommercups 2017

09.09.2017 - Sönke

 

In diesem Jahr spielten wir von den St. Pauli Dartpiraten erstmals unseren Sommercup 2017. 14 Teams mit insgesamt 38 Dartpiraten stellten sich der Aufgabe, jeder gegen jeden zu spielen und die Spitze der Tabelle zu erklimmen, um sich am Ende vielleicht unter den Top 4 zu befinden und für die Play-offs des Sommercups qualifiziert zu sein.


weiterlesen >>


Verbandsliga

Landesliga

Name Gew.Unent.Verl.SpielePunkte
HSV1400412
DVE1400412
SCE130149
SCE230149
DVH120246
AOD220246
HSV220246
FCSP120246
FCSP310343
ASV8510343
DVH200440
DVNB00440
Name Gew.Unent.Verl.SpielePunkte
FTV400412
TSVS30149
FCSP430149
DVE221147
AOD321147
HSV421147
HSV620246
SCE312145
FCSP211244
DVE310343
HSV300440
FCSP500440


Freundschaftsspiel gegen den 1. Marxloher DC

05.09.2017 - Sönke

Direkt nach dem Millerntorcup am Sonntag fand auf der noch aufgebauten Anlage das Freundschafts-Rückspiel gegen den 1. Marxloher DC statt. Die Duisburger die bereits am Samstag beim Millerntorcup mitgespielt hatten waren mit 8 Spielern angetreten.

Der Tag begann bereits um 10h mit einem Frühstück im nahegelegenen Cafe Latte (Wohlwillstr.49) wo nach und nach die Marxloher mit ihren Gastgebern eintrafen und frühstückten. Danach ging es dann gleich weiter zur Stadionführung wobei einige sich dann doch lieber nur das Mini-Stadionmodell im Museum angesehen haben und das Treppensteigen vermieden haben.

Naturgemäß war der eine oder andere Duisburger etwas müde - schließlich galt es Hamburg zu erkunden. Dennoch ging es gegen 13h zur Sache - die Pfeile wurden ausgepackt, die Aufstellung wurde gemacht und es ging los... 

 

3:1 Sönke - Udo
2:3 Tomel - Fabi
1:3 Manja - Rene
1:3 Sigi - Ralf
3:1 Mao - Bettina
0:3 Volker - Tuffi
3:2 Micha - Bremer
0:3 Rene - Frank
1:3 Brian / Bernd - Udo / Bremer
3:0 Mao / Acha - Rene / Bettina
3:0 Micha / Volker - Tuffi / Fabian
0:3 Kiwi / Günther - Frank / Ralf

Endergebnis 5:7 ... Ein knapper Sieg für die Marxloher ... nächstes Mal müssen wir noch länger vorher feiern :-)

Gegen 18h wurden dann die Autos gepackt und es ging nach Marxloh zurück ... parallel wurde von uns die Dartanlage abgebaut und das Museum aufgeräumt. Danke an dieser Stelle nochmal an alle Helfer !



FC St. Pauli Millerntor Cup 2017

03.09.2017 - Ozzy


Am gestrigen 2. September 2017 fand nach 2014 (und einigen Christmas-Cups dazwischen) der  2. Millerntor Cup der St. Pauli Dartpiraten statt. Im letzten Jahr musste der allseits beliebte Christmas Cup auf St.Pauli leider ausfallen und deshalb stand fest, wir müssen unbedingt wieder einen solchen Event in 2017 auf die Beine stellen. Die Suche nach den richtigen Örtlichkeiten gestaltete sich langfristig und schwierig, aber mit dem gerade im Bau befindlichen St. Pauli Museum wurde endlich ein entsprechend passender Veranstaltungsort gefunden. Von da an lief die Maschienerie der Dartpiraten auf Hochtouren. Vor allem unser Abteilungsleitung  kümmerte sich darum, dass alle Fäden zusammenliefen und das am Ende ein schönes Turnier durchgeführt werden konnte. 

Schon am Freitag fanden sich viele Helferlein ein, die zunächst die Räume des Museums entsprechend entleerten, dann die Dartanlage des LDVHs abholten und sie bis spät in die Nacht in unserem geliebten Millerntor aufbauten. Noch viel länger vorher, wurden Spielpläne von der Turnierleitung ausgearbeitet, Meldelisten geführt, Wartelisten geführt und den gemeldeten Spieler Nachrichten über Startzeit und Vorrunde Gruppe per mail zugestellt. Ein Turnier mit geplanten 120 Startern von Österreich bis Sylt lässt sich eben nicht ohne viel Vorbereitung über die Bühne ziehen. 

Ein Turnier in dieser Größenordnung steht und fällt natürlich auch mit den Dartern, die sich angemeldet haben. Kommen alle pünktlich, sind alle gemeldeten Spieler da, können Ausfälle durch Wartelistenplätze belegt werden. Am Ende fehlten nur 6 Spieler zu einem kompletten 120er Feld. 

In der Vorrunde gab es 30 Gruppen a 4 Spieler , 6 davon waren dann auf Grund der fehlenden 6 Spieler 3er Gruppen. Gespielt wurde in 2 Abschnitten, die ersten 15 Gruppen sollten um 12 Uhr in die Gruppenphase starten und die zweiten gegen 13:30. Die ersten 15 Gruppen starteten leider schon mit einer leichten Verspätung und liessen sich dann auch ein wenig viel Zeit, so dass wir mit der zweiten Gruppenphase schon mit einer Stunde Verspätung starteten. Niemad würde nach der Gruppenphase herausfliegen, es ging nur um die Platzierung, so dass die Turnierleitung später einen Setzplan gestalten konnte, der der Platzierung aus der Vorrunde Rechnung trug.  

Hier gibt es die komplette Übersicht über die Platzierungen in der Gruppenphase!


Danach wurden alle Spieler in 8 - 16er DoppelKO Pläne verteilt und ab da an lief das Turnier auch wieder flüssig und konnte sogar die verlorene Zeit der Vorrunde wieder gut machen. Dies war vorallem unseren Boardschiedsrichtern zu verdanken, die unermüdlich daran arbeiteten, dass Ihre Boards jederzeit mit Spielern und Schreibern belegt waren. Was keine leichte Aufgabe war!


Hier mal die Ergebnisse der Gruppen:


Gruppe A

Sieger auf der Gewinnerseite: Bjarne Pieper

Sieger auf der Verliererseite: Andreas Köhler

Boardsieger: Bjarne Pieper


Gruppe B

Sieger auf der Gewinnerseite: Frank Nöthling

Sieger auf der Verliererseite: Richard Kahlfuhs

Boardsieger: Richard Kahlfuhs


Gruppe C

Sieger auf der Gewinnerseite: Ralf Schned

Sieger auf der Verliererseite: Peter Trapp

Boardsieger: Peter Trapp


Gruppe D

Sieger auf der Gewinnerseite: Tim-Oliver Jahr

Sieger auf der Verliererseite: Andreas Rötger

Boardsieger: Tim-Oliver Jahr


Gruppe E

Sieger auf der Gewinnerseite: Michael Schneider

Sieger auf der Verliererseite: Bjoern Lange

Boardsieger: Michael Schneider


Gruppe F

Sieger auf der Gewinnerseite: Malte Weiss

Sieger auf der Verliererseite: Michal Bela

Boardsieger: Michal Bela


Gruppe G

Sieger auf der Gewinnerseite: Pascal Wirotius

Sieger auf der Verliererseite: Nico Ziemann

Boardsieger: Nico Ziemann


Gruppe H

Sieger auf der Gewinnerseite: Rico Wengatz

Sieger auf der Verliererseite: Frank Bruns

Boardsieger: Frank Bruns



Nach den 8 DoppelKO Plänen waren wir dann fast wieder im Zeitplan und unser Ziel, das Finale noch vor 24 Uhr spielen zu können zum greifen Nah, als wir in die Endphase des Turniers starteten mit den letzten 8 verbliebenen Gewinnern. In einem einfachen KO Plan, bei dem es dann aber noch zusätzlich Spiele um die Plätze gab, sollten dann der Sieger ermittelt werden. Und um 23:50 Uhr starteten wir wirklich in das Finale des Millerntor Cups 2017.


Auch die Spiele unter den Last 8 waren noch einmal heiss umkämpft und wurden von den verbliebenen Zuschauern mit Spannung verfolgt. Am Ende siegte ein überragender Nico Ziemann gegen OJ (Tim-Oliver Jahr) im Finale und belegte damit den Ersten Platz.

Die Platzierung des Millerntor Cup 2017:

Platz 1: Nico Ziemann

Platz 2: Tim-Oliver Jahr

Platz 3: Michal Bela

Platz 4: Bjarne Pieper

Platz 5: Peter Trapp

Platz 5: Frank Bruns

Platz 7: Richard Kahlfuhs

Platz 7: Michael Schneider


Ausserdem gab es ja für die Beste Least Darts Leistung ein Tablet PC gesponsert von PC Doktor Kjell Frederiksen  und die konnte sich Peter Trapp mit einem 13er Spiel sichern.

Was bleibt noch zu berichten, ausserhalb des Turnierraums war die Stimmung ebenfalls gut, dass Wetter spielte mit, Getränke und Speisen vom Grill wurden reichlich ausgegeben. Die Dartpiraten und ihre Gäste feierten an diesem lauen Abend noch lange ein schönes Turnier, dass nach Wiederholung ruft. 

 

 


Millerntorcup

10.07.2017 - Soenke

Am 2.9. ist es wieder soweit - diesmal in den Räumen des 1910 Museums 

 


Grillfest der Dart Abteilung

09.07.2017 - Soenke

Am 8.7. fand das Grillfest der Dart-Abteilung statt. Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Lage sind wir nach Wandsbek ausgewichen wo Joachim dankenswerter Weise seinen Garten zur Verfügung gestellt hat. Trotz einiger logistischer Schwierigkeiten aufgrund des G20 hat Katy mit Hilfe von Paul und Rene eine wunderbar vorbereitete Feier hingezaubert - vielen Dank an dieser Stelle noch einmal dafür ! Natürlich wurde neben dem Grillen auch auf der 2 Boardanlage gespielt und der Garten Sommerfestmeister ermittelt. Gewonnen hat dieses Mal Sigi vor Alex René und Fredy. Ein paar Bilder befinden sich in den nächsten Tagen in unserem internen Forum.

Nächste Veranstaltungen: Auswärtsfahrt Werl 22.7., Millerntorcup 2.9., Freundschaftsspiel gegen Duisburg Marxloh 3.9.


Mitgliederversammlung

10.06.2017 - Sönke

Die ordentliche Mitgliederversammlung wurde am 9.6. abgehalten - die Kasse wurde entlastet, die beiden Satzungsänderungen einstimmig beschlossen bei einigen Enthaltungen. Ein ausführliches Protokoll und die beschlossene geänderte Satzung erscheint in den nächsten Tage im internen Forum. Wir begrüßen Chris und Rene als neue Zeugwarte sowie Saskia als Schriftführerin in der erweiterten Abteilungsleitung.




ältere Nachrichten mit anzeigen »